Musketiere
Bild: Musketiere
 

Musketiere

Die Musketiere waren eine Einheit von schwerbewaffneten Fußsoldaten und bildeten zusammen mit den Pikinieren die Infanterie.

Den Namen verdanken sie ihrer Waffe, der Muskete, die wegen ihres Gewichtes von 10-15 Kilogramm und ihrer Länge von 1,7 Metern auf eine Gabel gestützt wurde und nicht freihändig geschossen werden konnte.

Der Ladevorgang sowie das Abfeuern der Waffe war zwar sehr zeitaufwendig und umständlich, dafür entwickelte eine Gruppe von Musketieren eine erhebliche Feuerkraft. Die Musketiere wurden deshalb entweder als Teil der Kavallerie oder zum Schutz der anderen Infanterie-Einheiten eingesetzt.


Besuchen Sie die Musketiere im Internet