Pikeniere
Bild: Pikeniere
 

Pikeniere

In der Wallenstein-Festspielgruppe Memmingen sind die Pikeniere heute die größte Gruppe mit über 450 Mitgliedern.

Die Pikeniere - benannt nach ihrer Hauptwaffe, der "Pike" - stellten vom 15. bis zum 17. Jahrhundert die schwere Infanterie dar und waren in dieser Zeit neben den Musketieren die effizientesten und gefährlichsten Soldaten im Krieg.

Der bis fünf Meter lange Spieß war eine ideale Waffe gegen die schwere Reiterei der Kavallerie. Eine Einheit aus 150 Mann bestand meist aus einer genau gestaffelten Formation, die ihre Piken am Boden gestützt, z.B. als Igel formiert, die anstürmende Kavallerie erfolgreich auflaufen ließ. Geschützt wurde der gewaltige Pikenier-Haufen an seinen Ecken durch die Musketiere.


Besuchen Sie die Pikeniere im Internet.