Theatergruppe
Bild: Theatergruppe
 

Theatergruppe

Die Theatergruppe im Fischertagsverein Memmingen besteht seit ca. 70 Jahren. Sie wurde nach den Kriegswirren 1950 neu gegründet und führt seit diesem Zeitpunkt in unregelmäßigen Abständen Aufführungen auf, die meisten davon im Stadttheater Memmingen.

Die etwa 100 Gruppenmitglieder engagieren sich besonders bei Großaufführungen anlässlich der Wallensteinspiele auf dem Marktplatz in Memmingen, die als Freiluftaufführungen geboten werden und beim jährlichen Fischertag.

Die Aufführungen können sowohl heimatliche Stücke in schwäbischer Mundart sein als auch klassische Stücke oder Mysterienspiele, wie der "Jedermann" oder der "Verlorene Sohn", die dann ebenfalls in schwäbischer Mundart aufgeführt werden. Im Jahre 2001 gelangte "Der Diener zweier Herren" von Goldoni in schwäbischer Mundart zur Aufführung.

Zur Zeit wird die Gruppe von Bernd Klotz geführt, die professionelle Leitung hat Ralf Weikinger.